Dienstleister für den digitalen Nachlass

Im Folgenden listen wir eine Reihe von Unternehmen auf, die im Bereich Vor- und Nachsorge aktiv sind und Vorsorgenden, Hinterbliebenen oder Unternehmen weiterhelfen. Diese Liste stellt keine Empfehlung dar. Einen Marktüberblick zu Vorsorge-Services finden Sie hier.

Plattformen und Dienstleister für die Vorsorge

  • anera.digital: Das erste auf digitalen Nachlass und Vorsorge abzielende Angebot einer Versicherung. Die Allianz bietet mit anera die Möglichkeit, zu informierende Kontakte und zu verwaltende Verträge zu hinterlegen (Anm.d.Red.: Seit Jahresbeginn 2017 können keine neuen Accounts eröffnet werden).
  • exmedio: exmedio ist ein Berliner Tech-Startup, das es Vorsorgenden ermöglicht, eine digitale Angehörigendatenbank zu pflegen. Die hier gepflegten Kontakte werden im Todesfall benachrichtigt. Zudem können Dokumente (wie Patientenverfügungen) und Bestimmungen für Online-Accounts hinterlegt werden, die im Ernstfall ausgeführt werden. (Interview)
  • Meminto ist ein Online-Vorsorgedienst in der Beta-Phase.
  • Memolog.ch: Schweizer Vorsorgeplattform.
  • Pacem Digital: Seit Ende 2015 bietet auch Pacem Digital eine Business-to-Business-Lösung für Bestatter an. Gründer Marko Kunig im Interview.
  • Somnity: Post-mortem-Datensafe (Ende-zu Ende-verschlüsselt) der netzbetreuer GmbH; mit persönlichem Lieferservice. Die Abokosten enden nach sieben Jahren (Interview)
  • TheVitalThings: Auch die Datensafe-Lösung der KC Management AG ermöglicht, die eigene digitale Vorsorge zu managen. (Interview)
  • VorsorgePlattform24 ist ein Angebot für Digitale Nachlassverwaltung, Bestattungsvorsorge und Gedenkseiten. (Interview)

Dienstleister für die Nachsorge

  • Columba: Bei Columba handelt es sich um einen technischen Dienstleister der deutschen Bestattungsbranche, u.a. für die Regelung des digitalen Nachlasses. Mit Hilfe des Dienstes wird automatisch nach Verstorbenen-Accounts und -verträgen bei ca. 250 Webanbietern recherchiert. Ermittelte Verträge werden gekündigt oder übertragen. Endkunden können diesen Nachsorgedienst über die teilnehmenden Bestattungsinstitute (an über 1200 Standorten in Deutschland) in Anspruch nehmen. (Interview)

Weitere Dienstleister und kombinierte Vor- und Nachsorgedienste

  • Friedhofguide.de: Die Seite ermöglicht individuelle Rundgänge auf Friedhöfen, location-based Zusatzinformationen und vieles mehr. (Artikel)
  • Digitales Erbe Fimberger kümmert sich individuell um Erbfälle und berät bei der Vorsorge. 
  • Semno: Birgit Aurelia Janetzky (hier im Interview) bietet seit Jahren Digitalberatung für Bestatter, Hinterbliebene und ist als Rednerin tätig.
  • Dietmar Faude – Büro für digitalen Nachlass für Vorsorgende und Hinterbliebene

Ihr Unternehmen ist nicht gelistet, obwohl Sie im Bereich digitaler Nachlass tätig sind? Dann schreiben Sie uns an.

Jetzt im Handel:
Der umfassende Ratgeber zur Vor- und Nachsorge!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen