Der europäische Datenschutztag und News in eigener Sache

Am Samstag ist europäischer Datenschutz-Tag. Zeit, über Daten nachzudenken: Die Presse berichtet einerseits über Big Data, Deep Learning und künstliche Intelligenz als Wirtschaftsfaktoren. Andererseits lesen wir immer wieder von Überwachung, Sicherheitsverschärfungen und Datenklau. Daher befassen wir uns diese Woche mit dem Wert unserer Daten, dem Stichwort „Datensouveränität“ und unserem eigenen Datenschutz.
My Data is my Castle: Datenschutz
 
Digitaler Nachlass ist ein Unterthema der Datensouveränität: Die meisten Probleme bei Vor- und Nachsorge rühren daher, dass wir nur unzureichenden Überblick über unsere Daten und digitalen Identitäten haben. Grund genug, den heutigen Europäischen Datenschutztag zu begehen und darüber nachzudenken, wo wir im Alltag datensparsamer und -souveräner leben können.
 
Pünktlich dazu haben wir uns entschlossen, künftig auf den Einsatz von Google Analytics zu verzichten und stattdessen auf die freie, selbst gehostete Alternative Piwik umzusteigen. Die Daten bleiben somit bei uns und werden nicht mehr an Google oder andere übermittelt. Alle Infos dazu gibt es natürlich auch in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Jetzt im Handel:
Der umfassende Ratgeber zur Vor- und Nachsorge!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen